KHS Tactical Watches: Die drei besten KHS Tactical Watches unter 300 Euro

KHS Tactical Watches bieten eine große Auswahl an Militäruhren. Dabei reicht jedoch auch die Preisspanne schnell nach oben. Wer aber nicht gleich 600 Euro für seine erste KHS Militäruhr ausgeben möchte, der findet in den folgenden drei Modellen einen guten Einstieg-

3. KHS Missiontimer

Die KHS MissionTimer 3 | Arabic gibt es für ca. 259 Euro und ist laut KHS Tactical Watches eine seiner robustesten Militäruhren. Dies wird auch jedem Bestätigt, der sie einmal um den Arm getragen hat. Trotz fehlenden Saphirglases ist die Uhr äußerst kratzfest. Kleiner Knackpunkt ist jedoch die Beleuchtung mit C1 Farbe, die bei Dunkelheit wesentlich schwächer leuchtet als das H3-Gaslichtlampensystem.

2. KHS Black Platoon Titan

Die KHS Black Platoon Titan ist mit 58g Gewicht leichter als die Missiontimer und verfügt über das besagte H3-Gaslichtlampensystem. Außerdem ist die Uhr sogar als Chronograph für schon ca. 289 Euro erhältlihc. Was mich nicht ganz begeistert hat ist, dass die Uhr nur mit Natoarmband verfügbar ist. Andere Armbänder können allerdings nachbestellt werden und mit ein wenig Mühe sogar selbst befestigt werden.

1. KHS Navigator

Die KHS H3 Navigator MK II ist in der Kategorie unter 300 definitiv der Testsieger der KHS Tactical Watches. Sie ist robust, bietet das gewünschte Beleuchtungssystem und ist dabei sogar direkt mit verschiedenen Armbändern lieferbar. Wer die Uhr zum Beispiel häufig im Büro trägt, kann sie einfach mit Lederarmband bestellen. Natürlich gibt es sie aber auch ganz traditionell mit Natoarmband.